Fenix3: GPX oder TCX Track auf die Uhr kopieren

Seit einigen Tagen bin ich Besitzer einer Fenix3 von Garmin. Um Abwechslung in meine Langläufe zu bringen, plane ich die Strecken vorab mit Komoot oder Gipsie und navigiere mich anschließend mit der Navigationsfunktion der Fenix3 durch die Städte und Landschaften. Wer jedoch die Fenix3 neu hat, dem ist nicht unbedingt klar wie man die GPX oder TCX Datein auf die Fenix3 bekommt um diese anschließend zu nutzen. In diesem kurzen Anleitung möchte Ich kurz das vorgehen beschreiben.

  • Die Fenix3 mit dem Computer/Mac verbinden
  • Die GPX/TCX Datein in den Ordner NEWFILE auf der Uhr kopieren. (Das Verzeichnis ist standardmäßig versteckt. Eine Anleitung zur Anzeige für Windows gibt es hier. Auf dem Mac einfach auf die Uhr gehen und im Finder nach Newfile suchen.)
  • Nach dem Abkoppeln vom Rechner konvertiert die Fenix die GPX-Datei automatisch in eine FIT-Datei und legt diese im Ordner COURSES ab.
  • Die Strecke ist nun beim Navigieren über die Fenix 3 sichtbar:

eigene-tracks-fenix3

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.


0 0 vote
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Benjamin

Moin aus Hamburg. Ich bin Benjamin und schreibe auf Laufmix seit 2014 über die Themen Laufen, Triathlon, Gadgets und Reisen. Außerdem zu finden auf Instagram, Facebook und Twitter. Paypal-Kaffeespende.

Connect with us
Werbung
Aktuelle Beiträge

Oura Ring Update: iOS App in Deutsch und mit Ruhemodus

Entdecke die neue Strava Features im Oktober

Harburger Berge: Tipps für den sportlichen Kurztripp

Mayrhofen Ultraks – Ein Besuch in den Bergen

Nathan VaporKrar 2 im Test

Newsletter

Abonniere jetzt meinen exklusiven Newsletter und du bekommst regelmäßige Tipps, Erfahrungen und die neusten Blogeinträge.

Werbung
0
Was denkst du? Hinterlasse doch einen Kommentar!x
()
x