Warum laufen (k)ein günstiges Hobby ist!

„Ein Glück, dass du läufst und nicht so viel Geld für dein Hobby ausgeben musst.“ Eine Aussage, die ich öfters mal im Austausch mit Freunden über unsere Freizeitgestaltung höre. Ich freue mich über solche Aussagen, habe eine andere Ansicht darüber und denke mir meinen Teil dabei. Eigentlich ist Laufen wirklich eine günstige Freizeitbeschäftigung im Gegensatz zu anderen Beschäftigungen, wenn da nicht das „eigentlich“ wäre.

Sobald die Motivation einen gepackt hat, kann man ziemlich viel Geld für neue Sportklamotten, Schuhe oder den neusten Technik-Schnickschnack ausgeben, und überhaupt braucht man immer Dinge, die man vielleicht doch nicht braucht.

Gründe, warum Laufen irgendwann kein günstiges Hobby mehr ist, gibt es viele. Aber wie viel geben wir nun für unsere Laufausrüstung aus und welche Klamotten bzw. welches Equipment hat der Laufanfänger, der ambitionierte oder der Wettkampfläufer denn im Kleiderschrank?

Wie teuer ist eigentlich eine Laufausrüstung?

Im Managen meiner Ausgaben für das Laufen bin ich schlecht und somit ist es kaum verwunderlich, dass ich meine Ausgaben für meine Laufausrüstung nie zusammengerechnet habe.

Umso erfreulicher war, dass ich eine Mail von Idealo bekommen habe, die mich auf dieses Thema aufmerksam gemacht hat. Idealo ist ein Preisvergleichsportal, das sich die Mühe gemacht hat, zu analysieren, was ein Läufer durchschnittlich für seine Laufausrüstung ausgibt.

Für die Analyse hat Idealo die Läufer in drei Gruppen – Einsteiger, Ambitionierte und Wettkämpfer – eingeteilt.

Einsteiger – 1 x Training pro Woche

Dieses Jahr wird alles besser und überhaupt muss für den Sommer unbedingt die Figur in Ordnung gebracht werden. Sich endlich bewegen, die Motivation ist da und für das Erreichen der Ziele wird auch eine erste Laufausrüstung benötigt. Ein paar Laufschuhe, ein Laufshirt und eine Laufhose reichen zum Start aus. Die Startausrüstung kostet im Durchschnitt laut Idealo 71,55 € pro Jahr.

Ein Preis, der mich ein wenig überrascht. Gute Laufschuhe sind wichtig und daher hätte ich hier mit einem höheren Preis in Richtung 150,– € gerechnet, was aber anscheinend nicht dem Durchschnitt entspricht.

Ambitionierte – 2 bis 3 x Training pro Woche

Die ambitionierten Läufer trainieren schon wesentlich öfters und somit ist es nicht verwunderlich, dass sie auch mehrere Shirts und Hosen benötigen. Das Equipment wird erweitert um eine Jacke und Kleidung für kältere Temperaturen. Da man viel unterwegs ist, kommen die ersten Technik-Gadgets wie ein Pulsgurt und Bluetooth-Kopfhörer dazu.

Durchschnittlich geben die ambitionierten Läufer 381,– € für die Laufausrüstung aus.

Wettkämpfer – mind. 5 x Training pro Woche

Der letzte Lauftyp im Bunde ist der Wettkämpfer. Er trainiert mind. 5x in der Woche und deshalb benötigt er auch wesentlich mehr Kleidungsstücke zum Wechseln. Dazu kommt viel nützliches Equipment wie ein Laufrucksack und eine Stirnlampe für längere Läufe (auch bei Dunkelheit). Für die Regeneration wird die Faszienrolle im Equipment aufgenommen. Die Kosten für den Wettkämpfer belaufen sich auf knapp 1300,– €.

Mein Fazit

Die Aufschlüsselung von Idealo zeigt, was für das Laufen alles benötigt wird und dass man je nach Lust und Laune viel Geld für ein vermeintlich günstiges Hobby ausgeben kann.

An einigen Stellen hätte ich vermutet, dass die Läufer tiefer ins Portemonnaie greifen. Gerade aktuelle Laufschuhe sind meist nicht gerade günstig und anscheinend sparen hier viele Konsumenten am falschen Ende. Ein Laufschuh ist das A und O und „kann“ durch mangelnde Dämpfung bzw. ein falsches Abrollverhalten zu Verletzungen führen.

Die Statistik von Idealo spiegelt ansonsten meine Erfahrungen zum Equipment wieder. Ich weiß jetzt, dass meine Ausgaben für mein Equipment im Durchschnitt liegen.

Sicherlich sollte man zuallererst Spaß am Laufen haben, aber ein gutes Equipment kann eine zusätzliche Motivation sein. Wer bei der Anschaffung aber ein paar Euro sparen möchte, kann die saisonalen Preisunterschiede nutzen.

Deckt sich die Preisaufstellung mir euren Erfahrungen? Ich bin gespannt auf eure Kommentare.

Weiterführende Links:

[list icon=“momizat-icon-arrow-right2″ ]Kostenüberblick Laufausrüstung Infowebseite,Kostenüberblick Laufausrüstung als PDF zum ausdrucken[/list]

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.


0 0 vote
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Benjamin

Moin aus Hamburg. Ich bin Benjamin und schreibe auf Laufmix seit 2014 über die Themen Laufen, Triathlon, Gadgets und Reisen. Außerdem zu finden auf Instagram, Facebook und Twitter. Paypal-Kaffeespende.

Werbung
Connect with us
Werbung
Aktuelle Beiträge

Neue Apple Watch Auszeichnungen im April 2021

Rückblick zum January Battle im Podcast mit Pacepresso

Tubeless-Umrüsten: Gravel-Bike ohne Schlauch fahren

✨GEWINNSPIEL⚡️ Asics GlideRide zu gewinnen

Glucose, Fructose Maltodextrin oder Palatinose – was ist der Unterschied?

Newsletter

Abonniere jetzt meinen exklusiven Newsletter und du bekommst regelmäßige Tipps, Erfahrungen und die neusten Blogeinträge.

LIVE NOW! CLICK TO VIEW.
CURRENTLY OFFLINE
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x