Smartphone mit Strava App liegt auf Stadtkarte von Hamburg

Strava schlägt nun Laufstrecken in deiner Nähe vor

Strava gibt aktuell richtig Gas, wenn es um die Implementierung von neuen Features in die Smartphone-App geht. Mittlerweile hat es auch das Routing Feature prominenter in die Strava App geschafft.

Die Idee hinter dem Routing ist denkbar einfach. Die häufig gelaufenen Strecken aus der Community werden mit den persönlichen Präferenzen abgeglichen und der Anwender bekommt anschließend eine persönliche Routen-Empfehlung.

Klingt wie ich finde spannend und so habe ich mir das neue Feature mal im Detail angeschaut.

Laufroute in der App entdecken

Die Einstellungen für die Laufrouten befindet sich in der App unter dem Tab Entdecken. Dort wird der User auch direkt auf die Routen hingewiesen:

Mit einem Klick auf Route entdecken wird die Übersichtsseite der Routen inkl. einer Auswahl an vorgeschlagenen Routen und den Standard Filter Einstellungen angezeigt:

Neue Route vorschlagen lassen

Über die Filter Tags lassen sich die eigenen Präferenzen an die Route anpassen. Aktuell kann zwischen dem Standort, der Sportart (Laufen & Rad), der Distanz, den Höhenmetern und dem gewünschten Untergrund gewählt werden:

Durch einen Klick auf das Schlagwort öffnet sich die Filteroption und die Einstellung kann mit einem Klick auf das entsprechende Kriterium direkt angepasst werden.

Mit der Auswahl der Kriterien werden die vorgeschlagenen Routen direkt aktualisiert. Möchte man mehr über die Route erfahren, so kann mit einem Klick auf die Route, die Detailseite aufgerufen werden.

Die Übersichtsseite über die gewählte Route gibt ein paar weitere Informationen über die Höhenmeter, sowie den Untergrund der Route. Die Route kann hier auch direkt für die spätere Verwendung gespeichert werden.

Eigene Route erstellen

Alternativ kann der Nutzer auf der Übersichtsseite über den Link eigene Route zeichnen schnell und einfach eine eigene Route anlegen:

Route für die Aktivität auswählen

Nachdem die vorgeschlagene Route gespeichert oder die eigene Route erstellt wurde, kann diese auch direkt gelaufen werden. Dazu muss man einfach in den Aktivitäten Aufzeichnen Tab wechseln und über das Routen-Icon die entsprechende Route auswählen. Mit einem Klick auf die Route kann diese wieder im Detail angeschaut werden. Beide Ansichten erlauben auch direkt die Route für die anstehende Aktivität zu verwenden.:

Nachdem die Auswahl der Route getätigt wurde, kann die Aktivität auch direkt gestartet werden. Neben der eigenen Position wird auch die vordefinierte Route in der App angezeigt:

In der Aktivität steht nur diese Ansicht für die Route zur Verfügung. Es ist keine Navigation und daher sind visuelle Anzeigen oder Audio unterstütze Ansagen (noch) nicht vorhanden.

Fazit: Tolles Feature zum Erstellen von Routen

Das Routen-Feature von Strava macht einen sehr guten Eindruck. Routen lassen sich einfach Finden oder kinderleicht Erstellen. Die mobile Umsetzung kann durchaus als gelungen angesehen werden.

Ich finde es richtig genial, dass Strava die vorhanden Daten für Routen mit Einfließen lässt. Ich war anfänglich etwas skeptisch. Für Hamburg wurden mir aber zum Größtenteils Routen vorgeschlagen, die ich selber auch so Laufen würde.

Ideal für Athleten, die sich nicht in der Gegend auskennen und einfach die schönsten Hotspots ablaufen/abfahren wollen oder nicht immer die gleichen Strecken laufen wollen und einfach mal eine neue Strecke benötigen. Tolle Inspirationen sind auf jeden Fall garantiert!

Das Feature ist aktuell nur für die Empfehlung von Routen ausgelegt. Dementsprechend fehlt für den ein oder anderen sicherlich noch eine vernünftige Navigation.

Ich vermute stark, dass die Navigation in naher Zukunft noch folgen wird. Alternativ lassen sich die Routen aber auch bequem auf Komoot, Garmin etc. exportieren.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.


0 0 vote
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Benjamin

Moin aus Hamburg. Ich bin Benjamin und schreibe auf Laufmix seit 2014 über die Themen Laufen, Triathlon, Gadgets und Reisen. Außerdem zu finden auf Instagram, Facebook und Twitter. Paypal-Kaffeespende.

Connect with us
Werbung
Aktuelle Beiträge

Canyon Schutzblech-Set im Test: Schutzbleche am Gravelbike sinnvoll?

Oi Fahrradklingel von Knog im Test: minimalistisch und gut?

Oura Ring Update: iOS App in Deutsch und mit Ruhemodus

Entdecke die neue Strava Features im Oktober

Harburger Berge: Tipps für den sportlichen Kurztripp

Newsletter

Abonniere jetzt meinen exklusiven Newsletter und du bekommst regelmäßige Tipps, Erfahrungen und die neusten Blogeinträge.

Werbung
0
Was denkst du? Hinterlasse doch einen Kommentar!x
()
x