Adidas Ultraboost 21

Adidas Ultraboost 21 Laufschuh im Test

Die Firma Adidas verspricht mit ihrem neuen Laufschuh, dem Ultraboost 21 ein perfektes Zusammenspiel von Gewicht, Dämpfung und Reaktionsfreudigkeit. Es wird auch von „revolutionärer Energierückgabe“ gesprochen. Da mich außerdem das Design direkt angesprochen hat, bin ich neugierig geworden und habe mir den Schuh genauer angeschaut. Der Schuh ist in meiner Größe zwar unter der Kategorie Männer gelistet, passt mir als Frau durch die schmale Passform aber auch perfekt.

Design, Material und Nachhaltigkeit

Der Schuh wird von Adidas aktuell in 18 verschiedenen Farbkombinationen angeboten. Von schlichten Farben wie beispielsweise schwarz bis zu den auffälligen Tönen mit orange und gelb ist alles dabei. Ich habe mich für einen weißen Schuh mit Solar Yellow Farbakzenten entschieden.

Das Material besteht aus einem High-Perfomance-Recylingmaterial, welches zum Teil aus Parley Ocean Plastic gewonnen wurde und es kommt kein neu produziertes Polyester zum Einsatz. Da man sagt, dass ein Laufschuh ca. alle 600-1000 km gewechselt werden sollte, finde ich den nachhaltigen Aspekt bei der Herstellung des Ultraboost 21 eine wichtige und super Sache.

Durch die sockenähnliche Passform aus einem ganzheitlichen Material entstehen beim Laufen keine Druckstellen am Fuß. Außerdem hatte ich das Gefühl, dass der Fuß durch die perfekte Passform optimal auf meinen Laufrunden gestützt wurde.

Die Schnürsenkel haben die optimale Länge und lassen sich fest schnüren. Während des Laufens sind diese keinesfalls aufgegangen. Besonders bei warmen Temperaturen punktet das Primeknit+ Obermaterial vom Schuh. Denn das Material ist aus einem Stück gestrickt und die Füße werden beim Laufen durch die Zwischenräume etwas belüftet. Ein echter Pluspunkt.

Boost Technologie

Die gummiartige Sohle im „Torsion System“ sogt für bis zu 15 % mehr Steifigkeit im Vorfußbereich, welches die Abrollbewegung reaktionsfreundlicher machen soll und die Zwischensohle mit mehr „Boost Kapseln“ führt nach Angaben von Adidas zu einer Energierückgabe.

Ich muss sagen, dass der Schuh sich wirklich angenehm läuft und das Abrollgefühl und die Dämpfung super sind. Das Laufgefühl im Vorfußbereich ist durch die Sohle tatsächlich direkt und keinesfalls schwammig.

Durch die verbauten Technologien, die Fersenkappe und das feste Gummi der Sohle hat der Schuh eine ziemlich breite Außensohle im hinteren Bereich.

Diese Besonderheit hat für mich den Schuh noch interessanter gemacht und verleiht beim Laufen außerdem einen stabilen Schritt und ein gutes Gefühl zum Untergrund. Die Contragrip Mischung in der Außensohle ermöglicht auch bei nassem Untergrund ein gutes Lauferlebnis.

Mit einem Gewicht 340 g ist der Schuh im Vergleich zu anderen Laufschuhen zwar etwas schwerer, jedoch hat mich dies beim Laufen selbst nicht gestört.

Zahlen und Fakten

  • Testmodell: Damen / Cloud White – Core Black – Solar Yellow
  • Schuhgröße: US 8 (EU 42)
  • Pronation: Neutral
  • Einsatzgebiet: Trainingsläufe & Longruns
  • Sprengung: 10 mm
  • Gewicht pro Schuh: 340 g (Größe EU 42 )
  • Preis: ca. 180 Euro

Fazit

Der Ultraboost 21 von Adidas ist meiner Meinung nach ein echter Allrounder. Er eignet sich durch seinen hohen Komfort und die Energierückgewinnung besonders für längere Läufe. Aber auch auf meinen kürzeren Laufeinheiten hat mich der Schuh durch sein direktes Laufgefühl im Vorfuß sehr überzeugt. Ich kann der Aussage von Adidas: „Das perfekte Zusammenspiel von Gewicht, Dämpfung und Reaktionsfreudigkeit.“ nur zustimmen.

Durch das schicke Design lässt sich der Schuhe auch ideal im Alltag einsetzen. Das Material ist von hoher Qualität und mit dem Parley Ocean Plastic auch noch nachhaltig. Meinerseits gibt es für den Ultraboost 21 von Adidas eine klare Weiterempfehlung und ich freue mich schon auf weitere Läufe.

In diesem Artikel sind Amazon-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts.

Weiterführende Links

Der Schuh wurde uns kostenfrei zur Verfügung gestellt, dies hatte keinen Einfluss auf den Artikel.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.


0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Werbung
Connect with us
Werbung
Aktuelle Beiträge

Adidas Ultraboost 21 Laufschuh im Test

Die Laufmaus im Test: ein nützliches Tool für alle Sportbegeisterten?

Apple Watch: Yoga-Tag-Herausforderung am 21. Juni

Hoka CARBON X 2 im Test

Zwift: Kostenloser Monat im Juni für Neukunden

Newsletter

Abonniere jetzt meinen exklusiven Newsletter und du bekommst regelmäßige Tipps, Erfahrungen und die neusten Blogeinträge.

LIVE NOW! CLICK TO VIEW.
CURRENTLY OFFLINE
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x